DATENSCHUTZERKLÄRUNG NEWSLETTER

EU-Verordnung 679/2016 – Datenschutz-Grundverordnung

a. IDENTITÄT UND KONTAKTDATEN DES VERANTWORTLICHEN DER DATENVERARBEITUNG
Berlin Packaging Italy S.p.A., mit Firmensitz in Viale C. Colombo, 12/14, – 20090 Trezzano sul Naviglio (MI), Steuernummer und USt-IdNr. 01746490158, E-Mail-Adresse privacy.eu@berlinpackaging.com (im Folgenden „Berlin Packaging Italy“), ist das Unternehmen, das als Datenverantwortlicher Ihre personenbezogenen Daten gemäß der EU-Verordnung 679/2016 („Datenschutz-Grundverordnung“) (die „Verordnung“) erhebt und verarbeitet.

b. ZWECKE DER VERARBEITUNG
Die Daten, die Sie uns durch das Ausfüllen dieses elektronischen Formulars auf der Website corporate.berlinpackaging.eu (die „Website“) zur Verfügung stellen, sind erforderlich, damit wir Sie für den Newsletter der Berlin Packaging Group anmelden und Sie durch die Zusendung von Informations- und Werbematerial (per E-Mail) über die Produkte der Marke Berlin Packaging, die von uns angebotenen Dienstleistungen, Initiativen und Veranstaltungen auf dem Laufenden halten können, sowie zur Durchführung von Marktforschungen (um Ihre Interessen besser zu verstehen und unser Angebot verbessern zu können).

c. RECHTSGRUNDLAGE DER DATENVERARBEITUNG
Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) der Verordnung.
Um Sie über unsere Produkte, Dienstleistungen, Initiativen und Veranstaltungen auf dem Laufenden halten zu können, Ihnen Werbematerial zuzusenden, auch auf Ihr Land abgestimmt, oder Marktforschungen durchzuführen, benötigen wir Ihre ausdrückliche Zustimmung (gemäß Art. 6, Abs. 1, Buchstabe a) der Verordnung). Außerdem kann Berlin Packaging Italy Ihre Einkaufspräferenzen nutzen, um Ihnen Angebote zu unterbreiten, die auf Ihre Vorlieben und Bedürfnisse zugeschnitten sind, wenn Sie dazu Ihre Zustimmung geben. Wenn Sie Ihre Zustimmung nicht erteilen möchten, können wir Ihre Registrierung für unseren Newsletter nicht durchführen. Sie können Ihre Einwilligung unbeschadet der Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor dem Widerruf frei widerrufen (vgl. Buchstabe h. dieser Datenschutzerklärung), unter anderem über den Link in allen unseren Newslettern oder durch ein Schreiben an privacy.eu@berlinpackaging.com.

d. ERFORDERLICHE DATEN
Wir bitten Sie, alle angeforderten Daten in den „Pflichtfeldern“ (E-Mail-Adresse) anzugeben, da sie für Ihre Anmeldung zu unserem Newsletter erforderlich sind; im Falle von fehlenden oder unvollständigen Angaben kann die Anmeldung nicht abgeschlossen werden.

e. ART UND WEISE DER DATENVERARBEITUNG UND UMFANG DER WEITERGABE
Ihre Daten werden unter Einhaltung der geltenden Regelungen und gemäß den Bestimmungen der geltenden Vorschriften – und deren späteren Änderungen und/oder Ergänzungen – über den Schutz personenbezogener Daten elektronisch verarbeitet, und zwar in jedem Fall so, dass ihre Sicherheit und Vertraulichkeit gewährleistet und ihre unbefugte Weitergabe oder Verwendung, Änderung oder Vernichtung verhindert wird.
Ihre Daten werden nicht verbreitet. Um Ihnen den Erhalt unseres Newsletters zu ermöglichen und um von Berlin Packaging Italy kontaktiert zu werden, können Ihre Daten (beschränkt auf den jeweiligen Zuständigkeitsbereich) an die zur Datenverarbeitung befugten Personen der Unternehmen der Berlin Packaging Group, zu der Berlin Packaging Italy gehört, sowie an die Unternehmen weitergegeben werden, die uns nützliche Dienstleistungen [1] für die Verwaltung unserer Website erbringen oder die in unserem Auftrag Marketingaktivitäten durchführen.

f. DAUER DER DATENAUFBEWAHRUNG
Ihre Daten werden für die Dauer Ihres Abonnements unseres Newsletter-Dienstes oder – in jedem Fall – bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung verarbeitet (der jederzeit, auch über den Link in allen unseren Newslettern, erfolgen kann); danach werden die Daten gelöscht oder anonymisiert.

g. DATENÜBERTRAGUNGEN AUSSERHALB DER EUROPÄISCHEN UNION
Damit wir unsere Website und den von Ihnen angeforderten Newsletter-Dienst ordnungsgemäß verwalten können, können Ihre personenbezogenen Daten in Länder außerhalb der Europäischen Union übermittelt werden, in denen die Muttergesellschaft auf globaler Ebene Berlin Packaging L.L.C. ihren Firmensitz hat.
Nach geltendem Recht ist Ihre ausdrückliche Zustimmung zur Übermittlung in Drittländer nicht erforderlich, da die Übermittlung auf der Grundlage angemessener Garantien gemäß Artikel 46 und 47 der Verordnung erfolgt, wie z. B. der Annahme von Standardvertragsklauseln, die von der EU-Kommission genehmigt wurden.
Die Übermittlung Ihrer Daten in etwaige weitere Drittländer erfolgt, sofern erforderlich, unter vollständiger Einhaltung der in der Verordnung vorgesehenen Garantien, Maßnahmen und Rechte. Auf einfache Anfrage bei den in Artikel 47 Absatz j) genannten Stellen können Sie weitere Informationen über die Übertragung Ihrer Daten und die Garantien für deren Schutz sowie die Möglichkeiten, eine Kopie dieser Daten zu erhalten, oder den Ort, an dem sie zur Verfügung gestellt wurden, erhalten.

h. RECHTE BETROFFENER PERSONEN
Durch eine Mitteilung an die E-Mail-Adresse privacy.eu@berlinpackaging.com können Sie jederzeit [2] die in den Artikeln 15 bis 22 der Verordnung genannten Rechte ausüben; dazu gehört, dass Sie erfahren, welche Daten wir verarbeiten, wie und zu welchen Zwecken wir sie verwenden, dass die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten geändert oder gelöscht werden, dass die Verwendung Ihrer Daten eingeschränkt wird, dass Sie den Empfang oder die Übermittlung Ihrer Daten an einen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen verlangen, unbeschadet der Möglichkeit, Ihre Einwilligung zu ändern oder zu widerrufen.

Sie können auch jederzeit der Verarbeitung Ihrer Daten, insbesondere zu Marketingzwecken, widersprechen, indem Sie den Link in der Fußzeile des Newsletters zum Abbestellen nutzen.

i. AN WEN SIE SICH WENDEN KÖNNEN, WENN SIE EINE BESCHWERDE EINREICHEN MÖCHTEN:
Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie im Falle eines möglichen Verstoßes gegen die Bestimmungen der Verordnung bei der Datenschutzbehörde (www.gpdp.it) oder bei der Aufsichtsbehörde des Landes, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben oder arbeiten, oder des Ortes, an dem der mutmaßliche Verstoß stattgefunden hat, eine Beschwerde einreichen können.

Fußnoten
[1] Ihre Daten werden an die folgenden Empfänger, die als externe Datenverarbeiter tätig sind, weitergegeben:
(i) Unternehmen, die mit der Erstellung, Verwaltung und dem Versand von Newslettern und Werbematerial beauftragt sind;
(ii) Vertriebspartnerunternehmen der Berlin Packaging Group;
(iii) Unternehmen, die im Auftrag der Berlin Packaging Group Marktforschung organisieren und verwalten;
(iv) Unternehmen, die mit der Verwaltung unserer Website und der damit verbundenen Datenbestände betraut sind.
Die Liste der externen Datenverarbeiter kann durch eine Mitteilung an privacy.eu@berlinpackaging.com angefordert werden.

[2] Die Artikel 15 bis 22 der Verordnung räumen spezifische Rechte wie z. B:

  • eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, verarbeitet werden oder nicht;
  • Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten und den in Art. 15 der Verordnung genannten Informationen zu erhalten;
  • die unverzügliche Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten, die Sie betreffen, oder die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu erwirken;
  • die unverzügliche Löschung personenbezogener Daten, die Sie betreffen, zu erwirken;
  • die Beschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten, die Sie betreffen, zu erwirken;
  • über jede Berichtigung, Löschung oder Beschränkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, informiert zu werden;
  • die personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder an einen anderen Datenverantwortlichen zu übermitteln;
  • jederzeit aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu widersprechen.

    Insbesondere bleibt Ihr Recht auf jederzeitigen Widerruf einer von Ihnen erteilten Einwilligung in die Verarbeitung und auf Widerspruch gegen unsere Analysetätigkeiten unberührt.

    Darüber hinaus haben Sie gemäß Artikel 21 der Verordnung das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten, die Sie betreffen, Widerspruch einzulegen, die aufgrund der berechtigten Interessen des Datenverantwortlichen gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) der Verordnung erfolgt.